Newsroom

Produziere und die Handelsbedingungen bestimme ich! – Unglücklich trotz braunem Gold!

27. Aug 2019 | Blog

VON Sandrine Ngo Ngan

Das Wort „Schokolade“ lässt bei vielen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Es ist Symbol für süßen Geschmack, ein Nervenberuhiger oder ein Präsent in der Liebe. Für die zwei größten Kakaoproduzenten der Welt, nämlich Côte d´Ivoire (Elfenbeinküste) und Ghana, hat Schokolade eine bittere Seite und wird mit Ausbeutung und Armut verknüpft.

Unsere Gesellschaft des Anscheins – Die Verwirrung des Musterurlaubs

09. Jul 2019 | Blog

VON Sandrine Ngo Ngan

„Mama können wir einen RICHTIGEN URLAUB machen? Ich meine einen Urlaub am Strand!“ Diese Frage musste ich vor einigen Jahren aus dem Mund meines Sohnes hören. Seine Mitschüler in einer Kölner Grundschule hatten kurz vor den Sommerferien erzählt, welche Urlaubspläne ihre Eltern hatten. Die meistens hatten einen Strandurlaub geplant.

Die Heimat der Blutdiamanten

22. Mai 2019 | Blog

VON Sandrine Ngo Ngan

Hat der Kimberley-Prozess für eine stabile Entwicklung nach 16 Jahren in Sierra Leone gesorgt?

Der Diamant ist einer der begehrtesten Edelsteine der Welt und gilt als Symbol von Macht, Reichtum und Wohlstand. Zugleich kann unangemessene Begierde zu schrecklichen Verbrechen führen. Sierra Leone gehört wirtschaftlich zu den ärmsten Ländern der Welt, aber zu den reichsten an Bodenschätzen, insbesondere an Diamanten.

Zu viel Wirbel um das Thema Feminismus?

06. Mär 2019 | Blog

VON Sandrine Ngo Ngan

Noch vor kurzer Zeit konnte ich nichts mit dem Begriff „Feminismus“ anfangen, bis ich das Buch einer nigerianischen Bestsellerautorin Chimamanda N. Adichie als Geburtstagsgeschenk bekam: „Mehr Feminismus! Ein Manifest und vier Stories“ (2016 Fischer Verlag; in Englisch: We should all be feminists - Fourth Estate London 2014).

Höflichkeit: Eine Frage der Familienerziehung oder der gesellschaftlichen Verantwortung?

02. Jan 2019 | Blog

VON Sandrine Ngo Ngan

Es gibt einen Spruch aus dem senegalesischen Märchenbuch „Les Contes d'Amadou Koumba“ des Autors Birago Diop, der besagt: „Alles, was aus dem Mund eines kleinen Mauren kommt, wurde unter dem Zelt gelernt“. Konkret ist das Benehmen eines Menschen das Erzeugnis seiner Familie. Entgegengesetzt fand der schweiz-französische Philosoph Jean-Jacques Rousseau die Gesellschaft ausschließlich als verantwortlich für unser schlechtes Benehmen.

Diversity Management im Unternehmen

06. Dez 2018 | Blog

VON Sandrine Ngo Ngan

Was häufig und irrtümlich unter dem Begriff „Diversity Management“ verstanden wird, ist in erster Linie eine multikulturelle Herkunft der Belegschaft eines Unternehmens. Aber hinter dem Begriff „Diversity Management“ steckt mehr als nur diese Eigenschaft der Mitarbeiter.

Gibt es tatsächlich Chancengleichheit in dieser Welt?

14. Nov 2018 | Blog

VON Sandrine Ngo Ngan

Fragen wir doch mal einen Österreicher, der noch nie in Frankreich war, ob er schon mal von der ESSEC Business School in Cergy-Pontoise (bei Paris) gehört hat. Höchstwahrscheinlich wird die Antwort Nein lauten. Für einen Franzosen unvorstellbar.

Afrika: Der Kontinent der Hoffnungslosen und der dauernden Hilfsempfänger? Am Beispiel Kamerun

24. Okt 2018 | Blog

VON Sandrine Ngo Ngan

Vor etwa einem Monat bat man mich innerhalb einer nicht-öffentlichen Organisation, die sich für eine gerechte Welt einsetzt, als gebürtige Kamerunerin eine Stellungnahme zur globalen Zusammenarbeit mit Afrika abzugeben. Ein spannendes Thema, das allerdings schnell außer Kontrolle geraten kann.