Newsroom

Der Witz des Tages

17. Sep 2018 | Blog

VON Kevin Windisch

„Grüß Gott, was darf es sein?“

„Einmal den Witz des Tages bitte.“

„Gerne. Als junger Erwachsener hatte ich immer das Ziel, mit 35 meine erste Million verdient zu haben. Die Hälfte habe ich nun erreicht.“

Über Korruption und Zahlungsunfähigkeit

06. Sep 2018 | Blog

VON Kevin Windisch

Welche Auswirkungen wird Chemnitz auf die Finanzmärkte haben? Diese schwach glimmende Frage lohnt sich, etwas genauer unter die Lupe genommen zu werden. Gemeint sind natürlich nicht die jüngsten Ereignisse rund um die Ausschreitungen in der sächsischen Stadt, sondern eine Studie der TU Chemnitz, die sich der Frage der Korruption in Zusammenhang mit Default-Wahrscheinlichkeiten gewidmet hat.

19. April - Weltfondsspartag

11. Apr 2018 | Blog

VON Kevin Windisch

Alles dreht sich ums liebe Geld, so glaubt man manchmal. Viele wollen gar nichts davon hören. Trotzdem ist es notwendig, sich manchmal damit auseinanderzusetzen, wie wir unser Vermögen verteilen, damit wir möglichst lange und gut davon leben können. Es gibt viele Menschen, die behaupten nicht investieren zu wollen, aber das ist ein weit verbreiteter Irrtum.

Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt.

22. Mär 2018 | Blog

VON Kevin Windisch

Heute spare ich mir die Einleitung und komme gleich zum Punkt. Ein Artikel, der mir schon vor Monaten untergekommen ist, wurde mir aufgrund der aktuellen Ereignisse wieder ins Gedächtnis gespült. Michal Kosinski ist Psychologe und hat sich intensiv damit beschäftigt, Menschen anhand ihres Verhaltens in sozialen Medien zu analysieren.

Ernstzunehmende Entwicklungen

05. Mär 2018 | Blog

VON Kevin Windisch

Sehr geehrte Damen und Herren! Bevor ich zum eigentlichen Thema komme, möchte ich Sie noch an einer äußerst kritisch zu betrachtenden Entwicklung teilhaben lassen, zu der es sicher bald auch eine Petition geben wird. In einer Welt, in der die Eckpfeiler der Gesellschaft immer mehr ins Wanken geraten, ist es eigentlich nicht mehr verwunderlich, wenn sogar der Lokus als letzter Ort der Freiheit angegriffen wird.

All of the world's money and markets

13. Feb 2018 | Blog

VON Kevin Windisch

Werte Leser, es ist ruhig geworden in letzter Zeit. Wenn man das letzte halbe Jahr Revue passieren lässt, wird das Thema Kryptowährungen ganz oben zu finden sein. Sogar bei Twitter war die Blockchaintechnologie eines der Top10 Themen im letzten Jahr. Nur Donald Trump hat 2017 seinen Stempel noch deutlicher aufgedrückt.

IMMER WIEDER!

11. Jan 2018 | Blog

VON Kevin Windisch

Immer wieder, immer wieder, immer wieder Österreich. Ich gehe selten ins Stadion. Aber wenn dann intensiv. Meine Besuche korrelieren jedoch deutlich mit Form der Mannschaft und Grad der Spannung und nein, ich bin trotzdem kein „Glory Hunter“, das darf man keinem Österreicher unterstellen!

Über Hühnerkot und ETFs

30. Nov 2017 | Blog

VON Kevin Windisch

Heute ist ein toller Tag. Außerdem endet bald die Olympiade. Es ist Zeit für ein olympisches Medley.

New Economy – Kryptowährungen

21. Jul 2017 | Blog

VON Kevin Windisch

Wer hat in den letzten Monaten nicht davon gehört? Ich vermute, dass hier wenige Hände nach oben gehen. Dabei ist das Thema nicht neu. Schon im Jahr 2014 wurde viel darüber gesprochen, bis die Nachrichten sich wieder abgewandt haben und andere Themen in den Fokus rückten.

Über Wachstum und Konsum

28. Jun 2017 | Blog

VON Kevin Windisch

Natürlich stellt sich grundsätzlich die Frage, wo man sein Geld am besten investiert. Es ist immer schwer bis gar unmöglich zukünftige Entwicklungen vorherzusehen, trotzdem kann man sich nach Opportunitäten umsehen, wenn man eine Entscheidung treffen möchte oder muss. Wenn man sich mit diesem Thema beschäftigt, wird man heute nicht an den sogenannten Emerging Markets vorbei kommen.

„Erst denken, dann zahlen“

27. Mär 2017 | Blog

VON Kevin Windisch

Geld ist ein sehr emotionales Thema, sogar für Profis. Es gibt kaum einen Bereich, in dem man so regelmäßig mit Rückschlägen konfrontiert ist, wie in der Finanzbranche.

Bad news are not good anymore

03. Mär 2017 | Blog

VON Kevin Windisch

Heute Morgen in der Presse – ein kurzer Check, wie es um unsere Welt steht. Die Schlagzeile: „US-Vize Pence benutzte privates E-Mailkonto als Gouverneur“. Der meistgelesene Artikel tituliert „Hubert von Goisern greift Redakteur nach Bilderbuch-Kritik an“. Überschattet wird das nur noch von der Meldung „Die Demographiekatastrophe ist abgesagt“.

Ruhig abwarten!

02. Feb 2017 | Blog

VON Kevin Windisch

„Das Amt wird ihn vernünftig machen, sein Kabinett ihn zähmen. Eine Diktatur? Undenkbar.“ So kommentierten Journalisten, Politiker, Schriftsteller und Diplomaten die Ernennung einer bekannten Person zu einem hohen politischen Amt.

Das Finanzverhalten der Österreicher

31. Okt 2016 | Blog

VON Kevin Windisch

„Geringes Risiko ist für Österreichs Privathaushalte wichtiger als Erträge“, lautet die Überschrift einer Pressemitteilung der Österreichischen Nationalbank AG. In einer Studie, die einen Vergleich mit dem Jahr 2010 zieht, werden die Gewohnheiten der Österreicher in Bezug auf deren Finanzvermögen erörtert.

Ein Lied!

24. Okt 2016 | Blog

VON Kevin Windisch

„Schwer mit den Schääätzen des Orients beladen, ziehet ein Schifflein am Horizont dahin…“

Wunderschön war die Zeit in der Militärparodie, die jeder männliche Österreicher für einige Monate zu absolvieren hat, wenn er nicht dem Allgemeinwohl dienen möchte. So auch meine Wenigkeit, kam in den Genuss die Exerzitien am Paradeplatz zu marschieren…

 

Kühe, die auf Löwen starren

14. Jul 2016 | Blog

VON Kevin Windisch

„Auf Kühen gemalte Augen sollen Löwen abschrecken.“ Löwen pirschen sich von hinten an. So die Erkenntnis. Bemerken potenzielle Opfer die Löwen frühzeitig, wird der Angriff oft abgebrochen.

Ist das das Ende?

27. Jun 2016 | Blog

VON Kevin Windisch

Nein, es ist maximal ein Anfang. Man muss es positiv sehen. Der Anfang vom Ende? Wer weiß das schon. Fakt ist, dass der Auxit aus der EU..äh..EM sicher nicht das erhoffte Ergebnis war. Hoch gelobt wurde das Team und viel Hoffnung wurde hinein gelegt. Doch dann sind uns da wieder Ausländer in den Weg gekommen.

Über den Negativzins

22. Apr 2016 | Blog

VON Kevin Windisch

Wissen Sie, wieso wir uns in einem Marktumfeld wie diesem befinden? Ich weiß es nicht. Ich frage mich manchmal, ob es Menschen gibt, die das tun. Und damit meine ich wirklich wissen, nicht nur mögliche Gründe nennen, denn das können viele. War es wirklich der Wunsch der Zentralbanker und anderer Entscheidungsträger, den „Negativzins“ zu erfinden?

Die Angst vor Zinsen

11. Mär 2016 | Blog

VON Kevin Windisch

Welche Ängste haben die vielen Anleihen-Investoren momentan? Sind es steigende Zinsen? Fast noch größere Angst besteht vor fallenden Zinsen. Denke ich darüber nach, werde ich stutzig. Selbst der Ist-Zustand erscheint unbefriedigend. Das Ganze wirkt doch ziemlich paradox oder sehe ich das falsch? Wer momentan Anleihen hält, muss triftige Gründe haben.

Was lange währt, wird endlich gut.

21. Dez 2015 | Blog

VON Kevin Windisch

Dies ist der Abschluss der Blog-Serie über die Normalverteilung. Ich möchte Sie eingangs an das Zitat von Albert Einstein erinnern: „Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“ Diese Aussage kann sehr leicht ausgehebelt werden, deswegen muss sie mit Vorsicht betrachtet werden. Ein Beispiel?

Ist die Verteilung heutzutage noch normal?

05. Nov 2015 | Blog

VON Kevin Windisch

Ich gebe die Antwort gleich zu Beginn: Ja. Nicht normalverteilt ist aber zum Beispiel die Wortlänge bei Stücken von Shakespeare. Ich höre Sie schon sagen: „Wissen ist Macht. Nicht wissen, macht auch nichts.“ In meinem Beitrag vom 16.10. habe ich ein Thema aufgegriffen, dem ich heute etwas Substanz verleihen möchte.

Frauen in der Finanzwelt

29. Sep 2015 | Blog

VON Kevin Windisch

Wer sich in den letzten Jahren regelmäßig mit Medien beschäftigt hat, wird nur unschwer am Thema Gleichstellung zwischen Mann und Frau vorbeigekommen sein. Sei es die viel diskutierte Gehaltskluft zwischen Männern und Frauen oder aber der Ruf nach der Wehrpflicht für alle ÖsterreicherInnen.

Was ich von Hägar dem Schrecklichen lernen konnte

04. Sep 2015 | Blog

VON Kevin Windisch

Ein Kollege von mir hat mir letztens von Hägar dem Schrecklichen erzählt. Dieser Wikinger hat eine Weisheit geprägt, die viel Wahrheit in sich birgt: „Unwissenheit ist die Mutter aller Abenteuer.“ Auch wenn das Wort Abenteuer aus kindlicher Sicht betrachtet sehr positiv besetzt ist, kann ich auch von Erlebnissen erzählen, die ich gerne vermieden hätte.

Über Griechenland und Bärte

03. Jul 2015 | Blog

VON Kevin Windisch

Heute ist ein schöner Tag. Nein, nicht nur das Wetter ist gemeint. Auch die Medien bieten heute wieder Anlass zur Freude und ich möchte den nun baldigen Ferienbeginn nutzen, um Ihnen noch ein Schmunzeln mit auf den Weg zu geben. Es fährt sich doch viel leichter mit einem Lächeln in den Urlaub.

Die unendliche Geschichte

15. Mai 2015 | Blog

VON Kevin Windisch

Ich bekenne mich schuldig im Sinne der Anklage. Ich habe den Film „Die unendliche Geschichte“ nicht gesehen und auch das Buch, so es eines gibt, nicht gelesen. Ich leihe mir den Titel in der Hoffnung, einem Gedanken Ausdruck zu verleihen, der die nächsten Zeilen prägen wird.

In der Eintracht Vieler…

08. Apr 2015 | Blog

VON Kevin Windisch

Es ist wieder an der Zeit, sich mit einem Thema zu beschäftigen, das für viele vielleicht abgedroschen wirkt, für manche von immenser Brisanz und Aktualität und für einige gänzlich uninteressant ist. Nein, ich werde heute nicht über Sport schreiben. Selbst wenn das „Derby der Herzen“ zwischen der Vienna und dem Wiener Sportklub zu begeistern wusste.

Haben Sie Angst?

16. Feb 2015 | Blog

VON Kevin Windisch

Haben Sie Angst? Angst vor dem, was in diesem Artikel noch stehen wird? Vermutlich kaum. Müssen Sie auch nicht. Interessant sind unsere Ängste aber allemal. Als kleines Kind hatte ich angeblich Angst vor Schatten. Es mag objektive oder rationale Gründe für Angst geben.

Je suis Sécurité!

16. Jan 2015 | Blog

VON Kevin Windisch

In der Welt geht es drunter und drüber. Erst halten uns die Krise in der Ukraine und die Spannungen mit Russland in Atem, nun scheint es eine Welle von terroristischen Angriffen rund um den Globus zu geben. Und dem nicht genug, hat die Schweizer Zentralbank vor wenigen Minuten, es ist jetzt 11:21 am 15.01.2015, entschieden, die Koppelung zum Euro aufzuheben.

Ein goldener Ring im Rüssel einer Sau

27. Mai 2014 | Blog

VON Kevin Windisch

„Ein goldener Ring im Rüssel einer Sau, so ist eine Frau, die schön, aber ohne Feingefühl ist.“ Diese und auch andere Weisheiten, bringen mich gelegentlich zum Schmunzeln. Wie wahr auf der einen Seite, wie hart formuliert auf der anderen. Sprüche verschiedenster Art sind für uns Menschen nicht mehr wegzudenken.