Am Höhepunkt der Panik

04. Okt 2008 | Blog

VON Peter Ladreiter

Nun ist endgültig das Vertrauen in die Finanzmärkte dahin und jeden Tag gibt es neue Hiobsbotschaften. Die Medien berichten ausschließlich negativ und es gibt keinerlei positive Meldungen. Es ist eine emotionale Weltuntergangs-Spirale, welche sich immer mehr nach unten dreht. Wie man anhand des ATX sehen konnte, gab es einen undifferenzierten Ausverkauf durch jene Markteilnehmer, welche entweder die Nerven verlieren oder aus dem Markt müssen.

 

Jetzt beginnt schön langsam die Zeit für jene Investoren, welche auf Geldbeständen sitzen und sich auf rationaler Basis vollkommen emotionslos die Unternehmen auf Basis von Fakten (soweit man die überhaupt bekommt) näher ansehen. Und die vielleicht zu folgendem Schluss kommen: Kaufen!

Hier können Sie den Verfasser gerne kontaktieren: peter.ladreiter@securitykag.at

Risikohinweis

HINWEIS: Die Security BLOGS stellen lediglich die persönliche Meinung des Verfassers im Erstellungszeitpunkt und daher nicht die Meinung des Medieninhabers dar. Eine Haftung für diese Aussagen kann vom Medieninhaber ausdrücklich nicht übernommen werden. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Ausgabe- und Rücknahmespesen der Fonds sowie sonstige externe Spesen und Steuern sind in den Performanceberechnungen nicht berücksichtigt und mindern die Performance. Ertragserwartungen stellen bloße Schätzungen zum Zeitpunkt der Erstellung der Informationen dar und sind kein verlässlicher Indikator für eine tatsächliche künftige Entwicklung. Die aktuellen Prospekte und die Wesentlichen Anlegerinformationen ("KID", "KIID") sind in deutscher Sprache auf der Homepage www.securitykag.at (Fonds) sowie am Sitz der Security Kapitalanlage AG, Burgring 16, 8010 Graz als Emittentin und der Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG, Heßgasse 1, 1010 Wien, als Depotbank kostenlos erhältlich. Beachten Sie bitte auch die weitergehenden Risikohinweise in den Verkaufsprospekten und unter www.securitykag.at/fonds/risikohinweis/ sowie die Offenlegung im Sinne des § 25 Mediengesetz und www.securitykag.at/fusszeile/impressum-offenlegung/