Der unfreie freie Markt

12. Sep 2008 | Blog

VON Peter Ladreiter

Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten! Neuerlich wurde uns dies wieder vor Augen geführt, wobei selbst traditionell hochstehende Prinzipien der USA, wie freie Marktwirtschaft und Nichteinmischung des Staates in die Wirtschaft geopfert wurden, um das von der Kreditkrise geschüttelte Land wieder auf Kurs zu bringen. Praktisch alle in Schieflage geratenen großen Finanzinstitutionen werden mit staatlicher Hilfe gestützt, um einen Dominoeffekt mit weiteren Pleiten zu verhindern und um das Vertrauen in die Finanzmärkte wieder sicher zu stellen.

 

Obwohl diese Maßnahmen kurzfristig in die gewünschte Richtung wirken, nehmen wir doch zwei Schlussfolgerungen mit:
1) Nichts ist langfristig stärker als die Kraft des Marktes - die Probleme werden nur zeitlich verschoben.
2) Die Kapitalmärkte in den USA sind nicht frei.

Hier können Sie den Verfasser gerne kontaktieren: peter.ladreiter@securitykag.at