Security KAG beim 5. Impact Forum in Salzburg

05. Nov 2018 | News

Mit dem Thema EU Regulation – ESG & Klima Reporting für Pensionskassen und Versicherungen wurde das Impact Forum Europe bereits zum fünften Mal in Salzburg veranstaltet. In der Expertenkonferenz des CSSP – Center for Social and Sustainable Products – kommen jährlich insgesamt 90 Spezialisten und Strategen von 70 Organisationen aus verschiedenen Branchen und Bereichen zusammen, um das Thema Sustainability interdisziplinär und praxisnah voranzubringen. Angeführt von Speakernote-Intros erarbeiten Experten aus Unternehmen, Institutionen und Organisationen in konzentrierten Arbeitsgruppen praxisrelevante Schritte zu mehr Nachhaltigkeit in ihren jeweiligen Wirtschaftszweigen bzw. Tätigkeitsfeldern.


Auf einem international besetzten Podium mit Vertretern aus Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, der Schweiz und Österreich vertrat der Chief Investment Officer der Security KAG, Dr. Josef Obergantschnig, die Versicherungsbranche, um dort die besondere Verantwortung im Asset Management von Versicherungen im Allgemeinen, aber auch über die speziellen Anforderungen und Herausforderungen im Bereich Nachhaltigkeit zu referieren. Grund für die Einladung von Obergantschnig war die heuer von ihm präsentierte Nachhaltigkeitsstudie der Security KAG. Diese hat große Aufmerksamkeit und erhebliche positive Resonanz unter institutionellen Investoren gefunden, aber auch großes mediales Interesse hervorgerufen.


Die Studie stellt sich den Grundsatzfragen der ökonomischen Umsetzbarkeit einzelner Asset-Klassen, der Auswirkungen auf die Coverage sowie die Nachhaltigkeitsgüte und einer umfassenden Analyse vier gängiger Kriterienkataloge in Bezug auf deren Zusammensetzung.


Neben den Studienerkenntnissen der Security KAG stand das CO2-Reporting im Mittelpunkt der Paneldiskussion.

 


Quelle: impactforum.eu