Änderung Fondspalette neue Anlagestategie - Globale Emerging Markets Nachhaltig

15. Okt 2021 | News

VON Joachim Waltl

Mit 15.10.2021 wird der Apollo Emerging Europe in Apollo Nachhaltig Emerging Market Equity umbenannt. Die Anlagestrategie wird von einem Osteuropafokus auf ein nachhaltiges und internationales Emerging Market Aktienportfolio ausgedehnt. Das sorgt für zusätzliche Ertragschancen und generell für eine breitere Risikostreuung. Allerdings sind Emerging Markets anfälliger für stärkere Kursschwankungen und starke Kurskorrekturen insbesondere in Krisen, wie zuletzt bei Ausbruch der Covid19-Pandemie beobachtet werden konnte. Allgemein haben sie eine größere Abhängigkeit zur Weltkonjunktur als Industriestaaten mit guter und breit aufgestellter Binnenkonjunktur. Deshalb haben stärkere Konjunkturschwankungen der Weltwirtschaft tendenziell größere Auswirkungen auf die Aktienkursverläufe in Emerging Markets. Analog gilt dies auch für die Währungskurse der Emerging Markets. Es ist aber zu bezweifeln, dass die Wirtschaften größerer Emerging Market Länder, wie China oder Südkorea, wirklich makroökonomisch riskanter als die EU Länder Griechenland oder Italien sind. Dafür charakterisiert sie ein höheres wirtschaftliches Wachstumspotenzial und dynamischer Prozesse, wovon ansässige Unternehmen in der Vergangenheit profitierten.  

 

Als Verwaltungsgesellschaft investieren wir im Auftrag unserer Kunden. Für die langfristigen Aussichten am Kapitalmarkt ist für uns der Klimawandel ein mitentscheidender Faktor geworden. Deshalb wird in unserem ganzheitlich gestalteten systematischen und bewährten Veranlagungsprozess die Nachhaltigkeit im Zentrum der Investitionsentscheidung berücksichtigt. Mit oftmals instabilen politischen Strukturen, diskriminierenden Gesetzen und Korruption in Emerging Markets kommt der Nachhaltigkeit sogar eine besondere Bedeutung zu. Mit der Unterzeichnung der Prinzipien für verantwortliches Investieren der United Nations (UN PRI) und mit der Verpflichtung zur Einhaltung der ÖGUT Responsible Investment Standard bekennt sich die Security KAG schon seit Jahren zur Nachhaltigkeit. Zudem hat die Security KAG seit dem Jahr 2020 eine eigenständige Abteilung, die direkt dem Vorstand unterstellt ist und somit deren Wichtigkeit im Rahmen unserer Philosophie und Strategie unterstreicht, geschaffen. 

 

Der Apollo Nachhaltig Emerging Market Equity eignet sich als zentraler Emerging Market Aktienfonds-Baustein, der von Anlegerinnen und Anlegern mit hoher Risikoneigung, die ihren Schwerpunkt in der Nachhaltigkeit und Klimazielen sehen, in einer internationalen Allokation zur Verbesserung der Ertragschancen und zur Diversifikation verwenden.