Anlegerinformationen

Beschwerdeverfahren

Informationen zum Beschwerdemanagement für die Anleger in Kapitalanlagefonds der Security Kapitalanlage AG

Sie haben sich für den Kauf eines unserer Fonds entschieden - Vielen Dank!


Ihre Zufriedenheit ist unser sehr wichtig, daher nehmen wir Ihre Anregungen, Kritik und Beschwerden in Bezug auf die von uns verwalteten Fonds sehr ernst. Um ein effektives Beschwerdemanagement sicherzustellen, haben wir interne Arbeitsabläufe etabliert, die für alle Mitarbeiter verbindlich sind. Ihre Anregung oder Beschwerde wird in einem System erfasst, welches uns ermöglicht, jederzeit über den aktuellen Bearbeitungsstand Auskunft zu geben.


Sie können uns per Mail (office@securitykag.at), telefonisch (+43 316 8071-0) oder per Brief kontaktieren. Wir bemühen uns, den von Ihnen angesprochenen Sachverhalt so schnell wie möglich zu klären. In Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihres Anliegens entstehen Ihnen ausdrücklich keine Kosten.


Beschwerden können ab 1.1.2012 auch an die Gemeinsame Schlichtungsstelle der Österreichischen Kreditwirtschaft, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, gerichtet werden (Tel: +43/1/505 42 98, Fax: + 43/1/505 44 74, Mail: office@bankenschlichtung.at, Internet: http://www.bankenschlichtung.at).
Ihre Security Kapitalanlage AG

Vergütungspolitik

Anbei finden Sie die Vergütungspolitik im Sinne des InvFG und AIFMG. Des Weiteren besteht eine gesonderte Vergütungspolitik im Sinne der §§ 39b und 39 c BWG sowie Anlage 39b BWG im Rahmen des HYPO Bank Burgenland Bankenkonzerns, siehe auch unter "Offenlegungspflichten gemäß § 65a BWG" unter http://www.securitykag.at/fusszeile/impressum-offenlegung/

 

See attached file: Vergütungspolitik gültig ab 14.11.2016

Kapitalmaßnahmen

Übertragung Capital Bank Opportunities (AT0000A09HQ7, AT0000A09HR5)

Der Fonds Capital Bank Opportunities wurde per 24.1.2017 an die Semper Constantia Invest GmbH übertragen, der letzten Kurs wurde von uns per 23.1.2017 gerechnet.

 

Kündigung Apollo APIS Liquid (AT0000948013, AT0000746953)

Wir informieren hiermit als Verwaltungsgesellschaft, dass wir per Stichtag 15. Jänner 2017 nach Genehmigung durch die Finanzmarktaufsicht die Verwaltung des genannten Fonds gem. § 60 (1) InvFG gekündigt haben. Der Fonds wird ab 16. Jänner 2017 von der Depotbank SEMPER CONSTANTIA PRIVATBANK AG abgewickelt, die Auszahlung des Abwicklungserlöses an die Anteilinhaber erfolgt ebenfalls ab diesem Tag.

 

Preisaussetzung 11.1.2016

Die Geschäftsführung der Security Kapitalanlage AG informiert gemäß § 136 Abs. 4 InvFG die Kunden, dass die Preisberechnung sowie die Ausgabe und die Rücknahme von Anteilscheinen nachfolgender Fonds (Depotbank: SEMPER CONSTANTIA PRIVATBANK AG) an folgenden Tagen aufgrund von Systemproblemen bei der Preisberechnung vorübergehend ausgesetzt wurden:

am 11.1.2016: Apollo 1 Styrian Euro Bond, Apollo 14, Apollo 16, Apollo 17, Apollo 2 Global Bond, Apollo 31, Apollo 32 G, Apollo 34, Apollo 54, Apollo 62, Apollo APIS Liquid, Apollo Balkan Equity, Apollo Emerging Europe, Apollo Euro Convertible Bond Fund, Apollo Euro Corporate Bond Fund, Apollo European Equity, Apollo Mündel, Apollo Nachhaltig Aktien Global, Apollo Nachhaltig Global Bond, Apollo New World, Apollo Styrian Global Equity Capital Bank - Ausgewogenes Portfolio, Capital Bank - Ertragsoptimiertes Portfolio, Capital Bank - Sicherheitsoptimiertes Portfolio, Capital Bank Opportunities, Managed Profit Plus, Security Romania Fund, TradeCom FlexTrader, Value Cash Flow Fonds, Value Investment Fonds Klassik

am 12.1.2016: Apollo 100, Apollo Ausgewogen, Apollo Dynamisch, Apollo Konservativ, Apollo Selection Balanced, Apollo Selection Global, Basis Portfolio 10 Jahre, S.A.M. Vermögensverwaltung Global, S.A.M. Global II, S.A.M. MD-A Managed Discount Alpha, TradeCom SuccessTrader, Value Investment Fonds Basis, Value Investment Fonds Chance.

Die Anteilscheingeschäfte von diesen Kurstagen werden zum nächstmöglichen Kurstag abgerechnet.

 

 

Geschlossene Fonds

Capital Bank Opportunities: Dieser Fonds wurde mit Wirkung vom 24.01.2017 auf die Semper Constantia Invest GmbH übertragen.

Apollo APIS Liquid: Dieser Fonds wurde mit Wirkung vom 15.1.2017 gem. § 60 (1) InvFG gekündigt.

QIMCO QST - EQUILIBRIUM FUND: Dieser Fonds wurde mit Wirkung vom 23. November 2015 gem. § 60 (2) InvFG 2011 gekündigt.

TVG Zukunftsfonds: Dieser Fonds wurde mit Wirkung vom 5.8.2015 gem. § 60 (2) InvFG 2011 gekündigt.

AktienCashTrader: Dieser Fonds wurde mit Wirkung vom 19.12.2014 gem. § 60 (2) InvFG 2011 gekündigt.

GLOBE AVI Megamarkets: Dieser Fonds wurde mit Wirkung vom 30.09.2014 auf die Valartis KAG übertragen. 

Leitbetriebe Austria Fonds: Der Fonds wurde mit 12.3.2014 gekündigt.

Security Allocation Fund Balanced:

Interessenskonflikte Policy

Disclaimer