Blog / Nachhaltigkeit

29. April 2024

Aller Anfang ist schwer? Nicht für uns!

Der nachfolgende Blog stellt eine Fortsetzung der betriebsökologischen Beitragsreihe dar, mit der wir Sie zum einen über den Ablauf des „sECO“-Projektes und zum anderen über die unternehmerischen Umsetzungsschritte in der Security KAG am Laufenden halten möchten. In dieser Folge erfahren Sie mehr über die einzelnen Projektphasen sowie das damit einhergehende Projektmanagement.

Mit dem gemeinsamen Kick-off-Termin am 09. März 2023 erfolgte der Startschuss für die Kooperation der Security KAG mit dem Institut Industrial Management der FH JOANNEUM Kapfenberg.

Der drei-Phasen-umfassende Projektplan untergliederte sich zu Beginn in die Ermittlung des Ist-Zustandes im Unternehmen. In dieser Phase wurde sowohl eine vollständige Erhebung der relevanten Informationen vor Ort als auch die Erstellung eines Anforderungsprofils durchgeführt. Mithilfe von Befragungen ausgewählter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden die benötigten Informationen und ergänzend durch Dokumentendurchsicht die relevanten Daten erhoben. Hierzu wurden wesentliche Angaben u.a. zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zum Bürostandort, Fuhrpark bzw. Reise- und Mobilitätsverhalten, Beschaffungsmanagement, zu Energie und Abfall in die Status Quo-Erhebung miteinbezogen.

In der zweiten Phase wurden die zuvor ermittelten Daten und Informationen vom Projektteam der FH JOANNEUM analysiert. Im Zuge dessen wurde eine umfassende Literaturrecherche durchgeführt und eine Bewertung der vier vorab definierten betriebsökologischen Handlungsfelder anhand von Best Practice-Beispielen vorgenommen. Darauf aufbauend führte das Projektteam der FH einen Workshop unter Teilnahme des Gesamtvorstandes und der Leiterin der Nachaltigkeitsabteilung der Security KAG durch. Die Zielsetzung lag in der Vornahme einer Priorisierung der Handlungsfelder „Nachhaltiges Beschaffungswesen“, „Nachhaltige Mobilität“, „Grüner Strom“ und „Umweltmanagement“ (Abfall und Entsorgung) als Wegweiser für das weitere Vorgehen im Projekt. Zu diesem Zweck wurden einerseits Brainstorming-Sessions und andererseits Tool-unterstützte Abstimmungsrunden durchgeführt. Im Ergebnis konnte hierdurch sowohl ein passendes Lieferantenbewertungssystem als auch ein kollektives Einvernehmen bei den Handlungsfeldern mit dem größten Potenzial für die Security KAG identifiziert werden.

Im letzten Stadium des Projektes erstellte die FH JOANNEUM einen auf Basis der vorhergehenden Erhebungen konzipierten Maßnahmenplan. Dieser soll als Unterstützung bei künftigen Umsetzungsschritten in der Security KAG fungieren.

Im Rahmen der nächsten Blogbeiträge erfahren Sie u.a. mehr über die in Phase zwei ermittelten Potenziale der priorisierten Handlungsfelder und welche Maßnahmen in diesem Zusammenhang in der Security KAG ergriffen wurden.

Risikohinweis

Die Security BLOGS stellen lediglich die persönliche Meinung des Verfassers im Erstellungszeitpunkt und daher nicht die Meinung des Medieninhabers dar. Eine Haftung für diese Aussagen kann vom Medieninhaber ausdrücklich nicht übernommen werden.

Weitere Informationen

Risikohinweis

Diese Mitteilung ist eine Marketingmitteilung. Die aktuellen Prospekte und die Basisinformationsblätter (=BIB) dieser Fonds sind in deutscher Sprache auf der Website www.securitykag.at (Fonds) sowie am Sitz der Security Kapitalanlage AG, Burgring 16, 8010 Graz als Emittentin und der Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG, Heßgasse 1, 1010 Wien, als Depotbank kostenlos erhältlich. Jede Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Bitte informieren Sie sich in den gesetzlichen Verkaufsunterlagen (wie Prospekt und Basisinformationsblatt (=BIB), bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen.

Weitere Informationen

Weitere Artikel des Autoren

29. Mai 2024

Studie "Klimaanalyse des globalen Aktienmarktes"

Die Security KAG hat ein neues Arbeitspapier mit dem Titel „Klimaanalyse des globalen A …

29. Mai 2024

Aller Anfang ist schwer? Nicht für uns!

Der nachfolgende Blog stellt eine Fortsetzung der betriebsökologischen Beitragsreihe  …

29. Mai 2024

Wachstumsschub: USA erreicht höchsten BIP-Anteil seit beinahe zwei Jahrzehnten

Die aktuellen Prognosen des Internationalen Währungsfonds (IWF), World Economic  …

29. Mai 2024

Chart of the Month - Warum Sie Anleihen wieder zu­nehmend am Radar haben sollten

Mehr Ertrag bedeutet in der Regel mehr Risiko – diese Grundregel der Finanzwelt g …

Mit
Sicherheit
faktenbasiert.

Diese Website richtet sich primär an institutionelle öster­reichische Inves­toren und dient aus­schließlich zur Information unserer Anleger. Die Infor­mationen auf unserer Web­seite stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Finanz­instru­menten oder für eine Anlage­beratung dar. Trotz Bemühungen unserer­seits, die Inhalte weitest­gehend für alle Ziel­­gruppen aufzu­bereiten, können sich Inhalte auf der Web­site befinden, die nicht für private Anleger geeignet sind.
Sollten Sie als Privat­­anleger weiter­führende Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Berater.
Alle unsere Fonds sind in Österreich zum Vertrieb zugelassen. Jene Fonds, die auch zusätzlich in Deut­sch­land zuge­lassen sind, finden Sie unter Fonds Deutschland.