News / Nachhaltigkeit

09. Juli 2024

Social Tranches: Mit LIFE-Boat 4 Sturgeon gemeinsam für den Erhalt der Donau-Störe

Sinnvolles Investieren: Mit Social Tranches fördern wir Projekte, die ökologisch und sozial nachhaltig sind. Seit 2022 bringen Investments in die Social Tranches der Security KAG nicht nur finanzielle Rendite, sondern auch sozialen und ökologischen Nutzen. Über Investments unserer Kunden in die Social Tranches konnte ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Donaustöre und somit zur Artenvielfalt im Donauraum geleistet werden.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Danube Days fand vom 21. bis 23. Juni 2024 in Wien ein besonderes Ereignis statt: Europas größtes mobiles Aquarium wurde auf dem Maria-Theresien-Platz zwischen dem Naturhistorischen und dem Kunsthistorischen Museum errichtet. In diesem beeindruckenden zwölf Meter langen und mit 60.000 Litern Wasser gefüllten Becken konnten Besucher:innen Störe und weitere Donaufische betrachten.

Hinter der Installation steckte die Universität für Bodenkultur (BOKU) Wien, die sich mit dem Projekt LIFE-Boat 4 Sturgeon für die Rettung der vier verbliebenen und vom Aussterben bedrohten Störarten in der Donau einsetzt. Neben Bundesminister Norbert Totschnig (Bundesministerium für Land- & Forstwirtschaft, Regionen & Wasser), Stadträtin Ulli Sima und dem Geschäftsführer der viadonau Hans-Peter Hasenbichler war auch die Security KAG als Projektpartner vor Ort.

Michelle Dirnberger-Wild (Security KAG) mit dem Projektleiter Thomas Friedrich (BOKU)

Umfassender Rettungs-Ansatz

Störe sind die am stärksten bedrohte Tierfamilie der Welt. So auch in der Donau. Lebensraumverlust, blockierte Wanderrouten, Überfischung, Wasserverschmutzung und Hybridisierung haben dort zu einem dramatischen Rückgang der Störpopulationen geführt.

Um dem Aussterben entgegenzuwirken, haben sich nationale und internationale Projektpartner im Rahmen von LIFE-Boat 4 Sturgeon zusammengeschlossen. Darunter auch die Security KAG, die das Projekt im Rahmen der Social Tranches unterstützt.

Im Zeitraum von 2022 bis 2030 werden verschiedene Maßnahmen umgesetzt, um den Bestand der Störarten Sterlet, Waxdick, Sternhausen und Hausen zu retten. Dazu gehört unter anderem die Installierung einer mobilen Schiff-Aufzuchtstation in der Donau im Zentrum von Wien. In dieser Station werden Mutterfische gehalten und Jungtiere aufgezogen, die später in die Donau ausgewildert werden. Das Projekt beinhaltet zudem auch ein umfassendes Monitoring der Populationsentwicklung der ausgewilderten Fische sowie des verbliebenen Wildbestands. Wichtig hierfür ist auch die Zusammenarbeit mit Fischereibehörden sowie die Bewusstseinsbildung in Fischerdörfern vor Ort.

Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft

Die Security KAG übernimmt Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft. Wir sind daher stolz, im Rahmen unserer Social Tranches gemeinsam mit den Anlegerinnen und Anlegern einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Donaustöre und somit zur Artenvielfalt im Donauraum zu leisten. Wir bedanken uns beim Projektpartner BOKU Wien für die Einladung.

Michelle Dirnberger-Wild
Leitung Nachhaltigkeit, Recht
Michelle Dirnberger-Wild

Risikohinweis

Die Security BLOGS stellen lediglich die persönliche Meinung des Verfassers im Erstellungszeitpunkt und daher nicht die Meinung des Medieninhabers dar. Eine Haftung für diese Aussagen kann vom Medieninhaber ausdrücklich nicht übernommen werden.

Weitere Informationen

Risikohinweis

Diese Mitteilung ist eine Marketingmitteilung. Die aktuellen Prospekte und die Basisinformationsblätter (=BIB) dieser Fonds sind in deutscher Sprache auf der Website www.securitykag.at (Fonds) sowie am Sitz der Security Kapitalanlage AG, Burgring 16, 8010 Graz als Emittentin und der Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG, Heßgasse 1, 1010 Wien, als Depotbank kostenlos erhältlich. Jede Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Bitte informieren Sie sich in den gesetzlichen Verkaufsunterlagen (wie Prospekt und Basisinformationsblatt (=BIB), bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen.

Weitere Informationen

Weitere Artikel des Autoren

Blog / Nachhaltigkeit
27. Feb 2024

Nach­haltig­keits­bericht­erstattung – Quo vadis

Die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) führt zu umfassenden Neuerungen  …

Unternehmen
29. Nov 2023

Auszeichnung mit dem FNG-Siegel für nachhaltige Investmentfonds

Auch in diesem Jahr freut sich die Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft über  …

Michelle Dirnberger-Wild
Blog / Nachhaltigkeit / Unternehmen
10. Nov 2023

Mehrwert schaffen durch Betriebsökologie

Wir als Security KAG verstehen unter Nachhaltigkeit ein ganzheitliches Konzept, welches …

Mit
Sicherheit
faktenbasiert.

Diese Website richtet sich primär an institutionelle öster­reichische Inves­toren und dient aus­schließlich zur Information unserer Anleger. Die Infor­mationen auf unserer Web­seite stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Finanz­instru­menten oder für eine Anlage­beratung dar. Trotz Bemühungen unserer­seits, die Inhalte weitest­gehend für alle Ziel­­gruppen aufzu­bereiten, können sich Inhalte auf der Web­site befinden, die nicht für private Anleger geeignet sind.
Sollten Sie als Privat­­anleger weiter­führende Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Berater.
Alle unsere Fonds sind in Österreich zum Vertrieb zugelassen. Jene Fonds, die auch zusätzlich in Deut­sch­land zuge­lassen sind, finden Sie unter Fonds Deutschland.