Newsroom

Sell-Off an den Aktienmärkten hält an

02. Dez 2008 | Blog

VON Josef Obergantschnig

Die Aktienmärkte rund um den Globus mussten am ersten Handelstag im Dezember wieder deutliche Verluste hinnehmen (S&P 500: - 8,93%, Dow Jones Industrial: - 7,70%, Nikkei-225: 7,62%, Dow Jones Euro-Stoxx-50: - 5,84%), nachdem beispielsweise der S&P 500 in der Vorwoche um 19% zulegen konnte.

Risikoprämien österreichischer Staatsanleihen

11. Nov 2008 | Blog

VON Stefan Winkler

Staaten wie Österreich mussten lange Zeit praktisch keine Risikoprämien zur Abgeltung eines möglichen Zahlungsausfalls bezahlen. Im Zuge der Kapitalmarktkrise und der weitreichenden Garantien vieler Staaten setzte jedoch ein Umdenken der Märkte ein, die seit knapp einem halben Jahr beginnen, merkbare Spreads zu verlangen.

Am Höhepunkt der Panik

04. Okt 2008 | Blog

VON Peter Ladreiter

Nun ist endgültig das Vertrauen in die Finanzmärkte dahin und jeden Tag gibt es neue Hiobsbotschaften. Die Medien berichten ausschließlich negativ und es gibt keinerlei positive Meldungen. Es ist eine emotionale Weltuntergangs-Spirale, welche sich immer mehr nach unten dreht.

Der unfreie freie Markt

12. Sep 2008 | Blog

VON Peter Ladreiter

Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten! Neuerlich wurde uns dies wieder vor Augen geführt, wobei selbst traditionell hochstehende Prinzipien der USA, wie freie Marktwirtschaft und Nichteinmischung des Staates in die Wirtschaft geopfert wurden, um das von der Kreditkrise geschüttelte Land wieder auf Kurs zu bringen.

Geldmarkt - Ein Allheilmittel?

17. Jun 2008 | Blog

VON Peter Ladreiter

Ein ganz seltenes Phänomen hat sich in den letzten Wochen auf den europäischen Kapitalmärkten breitgemacht: Es werden für kurzfristige Anleihen teilweise höhere Zinsen bezahlt als für langfristige Titel. Inverse Zinskurve nennt man das in Fachkreisen und dieses Phänomen führt dazu, dass viele Anleger ihr Kapital in Geldmarktpapieren anlegen, um von den hohen Zinsen zu profitieren.